Andreas Busch, geboren 1986 in Bad Langensalza, machte schon im Alter von 6 Jahren die ersten Erfahrungen mit der Zauberei und stand schon sehr früh mit seinem Vater auf der Bühne. Andreas lernte bei einem Gastspiel seines Vaters den französischen Illusionisten "Monsieur Alphonse" kennen und trat gemeinsam mit ihm in seiner Show auf.
Das Interesse und die Leidenschaft am Zaubern wurden immer größer. Auch der Magier Markus Zink beeinflusste Andreas stilistisch.

Bis 2002 standen Andreas und Bernd Busch in über 3000 Shows gemeinsam auf der Bühne. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Abiturs und dem Zivildienst ist Andreas nun als Profizauberer tätig und in der Show "Die Buschs" zu sehen und zu erleben.

Andreas war auch erfolgreich auf Zauberwettbewerben. Als jüngster Teilnehmer gewann er beim Zauberfestival in Bludenz (Österreich) 2002 den Preis für die originellste Darbietung und belegte den 2. Platz beim Zauberfestival in St .Wendel 2003 ebenfalls als jüngster Teilnehmer.